Einfamilienhaus Cumetti

Das Einfamilienhaus besteht aus einem einfachen, kompakten Baukörper in Holzbauweise, der in Nord-Süd-Ausrichtung giebelständig zur Straße hin positioniert wurde. Die Volumetrie und das Satteldach lehnen sich an die für die Gegend typische Bauweise an, so dass sich der Neubau selbstverständlich in seine Umgebung einfügt. Durch die Lage in einem Überschwemmungsgebiet wurde das Haus als moderner Pfahlbau auf einer Plattform aus Stahlbeton platziert, so dass die offene Kellerebene überschwemmt werden kann und so das Restrisiko einer Überschwemmung der Wohnbereiche minimiert wurde. Insgesamt wurde die Idee einer harmonischen und leichten Konstruktion auf einer dem Wasser standhaltenden Plattform herausgearbeitet. Das Gebäude wurde als Passivhaus mit Holzfassade konzipiert, das durch die optimale Grundrisszonierung, die Verwendung von hochisolierenden Materialien sowie die Ausrichtung der großen Glasflächen nach Süden zur effektiven Nutzung der Solarenergie einen Jahresheizwärmebedarf von unter 15 kWh/(qm/a) erreicht. Während die nach Norden orientierte Fassade mit den dahinter liegenden Erschließungen und Nebenräumen eher geschlossen bleibt, öffnen sich die Wohnräume nach Süden zu einer großzügigen Terrasse mit weitem Blick auf die Sauer.

Bauherr Familie Cumetti
Standort L-Steinheim
Fertigstellung 2009
Raumprogramm Wohnen
Bruttorauminhalt 956 m3
Nettogeschossfläche 295 m2