Domaine Viticole Konsbruck

Auf dem schmalen Grundstück an der Rue de la Résistance in Ahn wurde für einen jungen Winzer ein neues Weingut errichtet. Im Obergeschoss sind ein großzügiger Probierraum mit Bar und Terrasse, Küche und Büro sowie eine Wohnung untergebracht. Die Weinkellerei im Untergeschoss besteht aus den Produktionsräumen mit der Abfüll- und Etikettieranlage und Lagerräumen.

Der Neubau inmitten der Ahner Weinberge schiebt sich als kompakter Riegel in den zur Straße abfallenden Weinberg. Durch seinen massiven Sockel aus eingefärbtem Waschbeton und sichtbaren Kiessteinen, der optisch an einen Schnitt durch eine Erdschicht erinnert, passt er sich farblich und haptisch an seine Umgebung mit den umliegenden Weinbergterrassen an. Der darüber liegende Riegel des Obergeschosses wurde mit einer vertikalen Holzlattung versehen. Der grüne Hintergrund unter der Holzlattung lässt eine grüne Fläche durchschimmern, die je nach Standort und Tageszeit variiert, so dass das Farbenspiel aus Holz und grünen Farbakzenten an das Bild der umgebenden Weinreben erinnert. Auf diese Weise fügt sich der Neubau harmonisch in die ihn umgebende Kultur-Landschaft ein.

Bauherr Winery Jeff Konsbruck
Standort 35, Rue de la Résistance, L-5401 Ahn
Fertigstellung 2014
Raumprogramm Kellerei mit Produktionsstätte und Weinkeller, Weinbar, Küche, Terrasse, Wohnung
Bruttorauminhalt 3.000 m3
Nettogeschossfläche 665 m2