Aalt Stadhaus Differdange

Das ehemalige Rathaus in Differdange wurde in ein Kulturzentrum mit Bibliothek, Veranstaltungs- und Ausstellungsräumen sowie Musikschule umgebaut. Das im Rahmen des Wettbewerbs ausgearbeitete Konzept sah vor, das Rathaus außen möglichst unversehrt zu belassen und die geforderte Erweiterung in die schmale Passage zwischen dem Rathaus und der damals noch bestehenden Kirche einzufügen. Dadurch konnte das bestehende Gebäude aus dem Jahr 1847 entlang der Straßenräume in Form und Fassade erhalten bleiben, im Inneren umgebaut und auf der Westseite mit dem neuen markanten Anbau erweitert werden. Die neue Konstruktion, die sich nun gut sichtbar auf langen filigranen Säulen an der Westfassade entlang faltet, fügt sich zu einem harmonischen Ganzen mit dem Bestand zusammen und wird zu einem neuen Landmark der Stadt Differdange.

BauherrVille de Differdange
ProgrammeKulturbüro, Bibliothek, Veranstaltungs- und Ausstellungsräume, Musikschule, Stadtarchiv
Lieu40, Avenue Charlotte, L-4530 Differdange
Fläche4.400 m2
Volumen16.300 m3
Fertigstellung2014